Der Hof Amelingmeyer

Der Hof Amelingmeyer in Osnabrück-Hellern ist seit vielen Generationen im Famlienbesitz. Wo einst die Landwirtschaft den Alltag dominierte, stehen heute Pferde im Mittelpunkt des Geschehens.

Die Familie Amelingmeyer ist dem Reitsport verschrieben: Die Söhne Jens und Mark reiten seit ihrer Kindheit; heute sind sie, ebenso wie ihre Eltern, sowohl im Sport als auch in der Zucht aktiv. Heiner Amelingmeyer obliegt die Leitung des Pensionsstalls.

Die Reitanlage

Die Reitanlage bietet beste Trainingsbedingungen: zwei Reithallen stehen ebenso zur Verfügung wie ein Außen-Viereck und ein 2017 komplett neu angelegter, großzügiger Vereins-Springplatz. Highlight ist der große Geländeplatz, der neben vielen „festen“ Hindernissen von E bis L auch ein jüngst neu angelegtes Wasserhindernis und einen Wall bietet. Er ist umsäumt von einer Rennbahn, die von Einstallern und Vereinsmitgliedern gern genutzt wird.

Eine Führanlage sowie Sommer- und Winterweiden stehen ebenfalls zur Verfügung.

Pensionsbetrieb

Der Hof Amlingmeyer bietet insgesamt Platz für Rund 40 Pferde – dazu gehören auch Ponys und einige eigene Pferde.

Die restlichen Boxen stehen dem Pensionsbetrieb zur Verfügung. Sie sind wahlweise mit Fenster und/oder einem Außenpaddock versehen. Weidegang ist ganzjährig möglich.

Hallenbelegungsplan

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • Kleine Halle
  • 15:00 – 17:00 Uhr
  • 15:00 – 18:00 Uhr
  • 15:00 – 18:30 Uhr
  • 16:00 – 17:00 Uhr
  • 10:00 – 12:00 Uhr
    Freispringen nach Absprache
  • Große Halle
  • 17:00 – 18:00 Uhr
  • 18:00 – 20:30 Uhr
  • 17:00 – 18:00 Uhr
  • 10:00 – 11:00 Uhr